Download e-book for kindle: Abstrakter Expressionismus/Informel: Individuum und Gruppe by Jennifer Kunstreich

By Jennifer Kunstreich

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Malerei, word: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Kunstgeschichtliches Seminar), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: “… all sleek portray is self-expression”
Die Konstruktion von Individualität in Gruppierungen informel arbeitender Künstler

Die Überbegriffe Abstrakter Expressionismus/Tachismus/Informel bezeichnen weder einen einheitlichen Stil, noch kennzeichnen diese Begriffe deutlich voneinander unterscheidbare Stilrichtungen. Die Zuordnung von Kunstwerken zu diesen Stilbezeichnungen scheint bei näherer Betrachtung eher ein Behelf zur Handhabung verschiedenster künstlerischer Entwicklungslinien, die alle - mehr oder weniger - der nicht-geometrischen, abstrakten Malerei entsprungen sind.
Durch den Vergleich von einzelnen Künstlern aus Amerika, Frankreich und Deutschland kann deutlich werden, dass gerade der gestalterischen Herangehensweise, aber auch dem Ausdruckswillen der Künstler sehr individuelle Methoden und Ideen zu Grunde liegen. Die Werke von Künstlerzusammenschlüssen, wie der „New York institution“ sind untereinander kaum vergleichbar.
Ein überwiegender Teil der Überblicksliteratur zu dieser Kunstrichtung beschäftigt sich mit den Ideen und Konstrukten, aus denen die Kunst des Abstrakten Expressionismus hervorgegangen ist. Solche Analysen sprechen vom „Individuum als Wert und Schlüssel“ zur Idee der informellen Kunst. In diesem Klima der Individualisierung schien das power zur Bildung von Künstlergruppen nicht angelegt.
Im nachfolgenden textual content soll gezeigt werden, mit welchen gesellschaftlichen Konzepten von Individualität die Künstler des Abstrakten Expressionismus in den united states der 40er und 50er Jahre konfrontiert waren und welche kulturellen und ästhetischen Wechselbeziehungen sich daraus ergeben haben. Kunst ist immer Teil gesamtgesellschaftlicher Diskurse, dessen Thema in diesem Fall „die Freiheit des Individuums“ in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg umfasste.

Von dem Beispiel des amerikanischen Abstrakten Expressionismus ausgehend, werden Vergleiche zur informellen Kunst in Deutschland gezogen, um im Bezug auf die Kategorien „Individuum und Gruppe“ herauszufinden, ob es ein vergleichbares geistiges Klima gab, das Parallelen und damit auch Zusammenhänge aufweist.

Show description

Read or Download Abstrakter Expressionismus/Informel: Individuum und Gruppe (German Edition) PDF

Best painting books

Get On Not Being Able to Paint PDF

Milner’s nice research, first released in 1950, discusses the character of creativity and people forces which forestall its expression. In targeting her personal beginner’s efforts to attract and paint, she analyses no longer the mysterious and elusive skill of the genius yet – because the name indicates – the all too universal and distressing state of affairs of ‘not having the ability’ to create.

Read e-book online Ernst Ludwig Kirchner, der eigenwilligste „Brücke“-Künstler PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Malerei, be aware: 1,8, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, summary: three. 1 Bildbeschreibung des Werkes „Selbstbildnis mit Modell“Auf dem Werk Ernst Ludwig Kirchners ist der Maler selbst, im Vordergrund, vomBetrachter aus hyperlinks, und ein Modell, im Hintergrund, vom Betrachter aus rechts, zusehen.

Über Marcel Duchamps "Tu´m" (German Edition) by Sven Bluhm PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Malerei, observe: 1,0, Freie Universität Berlin (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Marcel Duchamp, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [. .. ]Im Rahmen dieser Seminararbeit werden keine Antworten auf die vielen, noch ungeklärten Fragen, die „Tu´m“ der Wissenschaft stellt, gegeben.

Get Drawing and Painting the Landscape: A course of 50 lessons PDF

Taking pictures the panorama on paper calls for the artist to seem - to seem deep into the space and deep into the soul. This sensible ebook celebrates the style of panorama portray - the beauty of learning the extreme within the daily scene. Philip Tyler seems to be intimately on the fabrics, suggestions and techniques had to paint the panorama, and provides suggestion on the way to painting house, mild, surroundings and diversified climatic conditions.

Extra resources for Abstrakter Expressionismus/Informel: Individuum und Gruppe (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Abstrakter Expressionismus/Informel: Individuum und Gruppe (German Edition) by Jennifer Kunstreich


by Kevin
4.4

Rated 4.53 of 5 – based on 14 votes